Hast du dich mal gefragt, warum es uns als als Gemeinde eigentlich gibt, warum wir das alles machen!? Die Antwort ist einfach: Weil Jesus das gesagt hat! „Geht… und macht alle Menschen zu meinen Jüngern!“ (Mt.28,19) Und wie schon Jesus mit seinen Jüngern Gemeinschaft gelebt hat, sollen auch wir es heute in der Gemeinde tun. Denn nur in und durch die Gemeinschaft können wir zu reifen Jüngern heranwachsen und das heißt, zu Jüngern, die wiederum Jünger machen! Bist du bereit, dich in das Abenteuer des spannendsten Auftrags der Welt mit hineinzubegeben?
Hast du dich mal gefragt, warum es uns als als Gemeinde eigentlich gibt, warum wir das alles machen!? Die Antwort ist einfach: Weil Jesus das gesagt hat! „Geht… und macht alle Menschen zu meinen Jüngern!“ (Mt.28,19) Und wie schon Jesus mit seinen Jüngern Gemeinschaft gelebt hat, sollen auch wir es heute in der Gemeinde tun. Denn nur in und durch die Gemeinschaft können wir zu reifen Jüngern heranwachsen und das heißt, zu Jüngern, die wiederum Jünger machen! Bist du bereit, dich in das Abenteuer des spannendsten Auftrags der Welt mit hineinzubegeben?
Hosea- eine Liebesgeschichte mit extremer Dramatik. Der alttestamentliche Prophet muss mit seiner Familie so einiges durchmachen. Seine Frau betrügt ihn und prostituiert sich, seine Kinder bekommen äußerst seltsame Namen verpasst. Doch durch diese Broken-Family spricht Gott eine Botschaft der Liebe zu seinem Volk, die auch Parallelen im Neuen Testament besitzt. Indem wir diese Geschichte auf uns wirken lassen, verstehen wir tiefer die grenzenlose Liebe Gottes zu uns.
Hosea- eine Liebesgeschichte mit extremer Dramatik. Der alttestamentliche Prophet muss mit seiner Familie so einiges durchmachen. Seine Frau betrügt ihn und prostituiert sich, seine Kinder bekommen äußerst seltsame Namen verpasst. Doch durch diese Broken-Family spricht Gott eine Botschaft der Liebe zu seinem Volk, die auch Parallelen im Neuen Testament besitzt. Indem wir diese Geschichte auf uns wirken lassen, verstehen wir tiefer die grenzenlose Liebe Gottes zu uns.

Audio: Die Erntedank-Tafel

4. Oktober 2020
Erntedank feiern – das tun wir aus gutem Grund! Wir sind an vielen Stellen beschenkt und gesegnet, auch in diesem Jahr mit all seinen Wirren. Dass Segen sich vermehren kann liegt nicht zuletzt auch an den vielen, die konkreten Nöten begegnen – Wie bei unserer wöchentlichen Tafel. Wir wollen diesen Sonntag mal genauer hinschauen, was dort eigentlich passiert – und Gottes Herzschlag darin entdecken!
Erntedank feiern – das tun wir aus gutem Grund! Wir sind an vielen Stellen beschenkt und gesegnet, auch in diesem Jahr mit all seinen Wirren. Dass Segen sich vermehren kann liegt nicht zuletzt auch an den vielen, die konkreten Nöten begegnen – Wie bei unserer wöchentlichen Tafel. Wir wollen diesen Sonntag mal genauer hinschauen, was dort eigentlich passiert – und Gottes Herzschlag darin entdecken!

Audio: Wem gehört dein Leben?

27. September 2020
Wem gehört Dein Leben? (Röm. 12,1) Auf diese Frage würden wir wahrscheinlich antworten: „Na, mir natürlich!“ Aber ist das so? Haben wir unser Leben nicht jemandem zu verdanken, der es uns geschenkt und anvertraut hat? Und: Wenn wir ehrlich sind, entdecken wir wahrscheinlich ganz schön viele Bereiche, in denen wir eher in der Gefahr stehen von etwas oder jmd. gelebt zu werden. Gott sehnt sich dananch, dass Dein Leben ganz Ihm gehört! Nicht, weil er als die Quelle allen Lebens davon nicht selber genug hätte, sondern weil er will, dass dein Leben gelingt!
Wem gehört Dein Leben? (Röm. 12,1) Auf diese Frage würden wir wahrscheinlich antworten: „Na, mir natürlich!“ Aber ist das so? Haben wir unser Leben nicht jemandem zu verdanken, der es uns geschenkt und anvertraut hat? Und: Wenn wir ehrlich sind, entdecken wir wahrscheinlich ganz schön viele Bereiche, in denen wir eher in der Gefahr stehen von etwas oder jmd. gelebt zu werden. Gott sehnt sich dananch, dass Dein Leben ganz Ihm gehört! Nicht, weil er als die Quelle allen Lebens davon nicht selber genug hätte, sondern weil er will, dass dein Leben gelingt!

Audio: Erfrischend rituell

20. September 2020
Rituale. Sie können faszinieren. Sie können Sicherheit geben. Sie können wie verstaubte Überbleibsel aus anderen Zeiten wirken. Brauche ich Rituale?

Um unsere Webseite und unsere Angebote für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren weiteren Datenschutzbestimmungen zu.